Behandlung bei Knieschmerzen (Arthrose) in Hamm

Als größte Gelenke im menschlichen Körper verbinden die Knie die Oberschenkelknochen mit den Schienbeinknochen. Die Knie müssen sehr starke Gewichte abfedern können und hierbei sehr dynamische Bewegungsabläufe wie Strecken, Beugen und Drehungen ermöglichen. Viele dieser körperlichen Bewegungsmuster werden erst durch den komplexen Aufbau des Kniegelenks ermöglicht.

 

Diverse Bänder und Muskeln halten das Kniegelenk zusammen, welches neben den Enden der Beinknochen auch noch die Menisken (halbmondförmige Knorpelscheiben) und die knöcherne Kniescheibe enthält. Knieschmerzen entstehen dadurch, dass die komplexen Bewegungsabläufe im Gelenk gestört werden. Wenn Sie einen Orthopäden für Knieschmerzen und Arthrose in Hamm suchen, helfen wir Ihnen schnellstmöglich mit einer effizienten Therapie.

 

Eine Arthrose im Kniegelenk entsteht als Folge von übermäßigem Abbau der Knorpel und führt schließlich zu einem versteiften Knie. Vermeintlich selbstverständliche Bewegungsabläufe wie das Treppensteigen können dann mit sehr starken Knieschmerzen verbunden sein.

Konservative Therapieformen bei Knieschmerzen (Auszug)

  • Orthopädische Hilfsmittel wie Bandagen und Schienen
  • Wärme- und Kältetherapie
  • Elektrotherapie
  • Injektionen (Hyaluronsäure)
  • Akupunktur etc.

In den meisten Fällen können wir Knieschmerzen mit konservativen Methoden behandeln. Bei fortschreitender Arthrose hat sich unter anderem die Injektion von Hyaluronsäure bewährt. Das eingespritzte Gel hemmt Schmerzen und Entzündungen. Zudem wird das Nährstoffangebot für die Gelenkknorpel verbessert, was die Neubildung von belastbarer Knorpelmasse unterstützt.

Sanfte Linderung der Beschwerden können wir beispielsweise durch Chirotherapie erreichen. Eine weitere moderne Behandlungsmethode ist die Stoßwellentherapie, bei der Kalkablagerungen aufgelöst und die Bildung neuer Körperzellen angeregt wird. Selbstverständlich sind wir auch bei akuten Knieschmerzen durch Sportunfälle ein kompetenter Ansprechpartner. Für die Behandlung von verschleiß- und verletzungsbedingten Knieschmerzen in Hamm bieten wir Ihnen einen umfangreichen Leistungskatalog der zeitgemäßen Sportmedizin.

Melden Sie sich bei uns

Unter der Durchwahl 02381 / 914640 erhalten Sie einen zeitnahen Termin in unserer orthopädischen Praxis für Knieschmerzen und Kniearthrose in Hamm. Wir freuen uns darauf, Ihnen schnellstmöglich wieder zu uneingeschränkter Beweglichkeit zu verhelfen.